You are currently viewing Echt Sein und Wahr Sein

Echt Sein und Wahr Sein

Echt sein und wahr.

Insights und Wahrheiten aus der MeisterSchule

Eine der wichtigsten Prämissen der MeisterSchule ist es, dass wir echt sind. Wir sind echt und wahr über uns selbst und erinnern dich an dein EchtSein und dein WahrSein. Wir räumen auf mit jeglicher Form von Lüge und Verschachtelung. Auch und besonders die Lügen, die wir in dem bereits veralteten Spiel der Zerstörung als Basis nahmen, erkennen und anerkennen wir. 

Wegzaubern ist alt. Aktuell ist dass du durch dein BewusstSein heilst.

Es geht nicht darum, dass du etwas erkennst, schnell einmal anerkennst und dann ebenso schnell durch die geilen universellen Tools und Möglichkeiten “wegzauberst”.

Es geht darum, dass du in dir spürst, dass all das, was ist, DU BIST. All das dunkle, böse, schlechte, die Ängste, die Geschichten und Dramen, die Unwahrheiten und die Lügen, egal in welcher Verkleidung du sie gesteckt hast. 

Egal, wie “logisch” dein Leben klingen mag. Gleich gültig, wie schön du dir deine Geschichte erzählst. 

Das neue Spiel heisst: Spiel des LIebens. Im Lieben ist das Leben bereits enthalten. Wie cool ist das denn.

In diesem Spiel, Ihr Lieben, geht es darum, dass du gnadenlos in dir aufräumst, dich öffnest für deine Wahrheit. Es geht darum, dass du erkennst, dass du dieses Spiel der Zerstörung, welches wir als Menschheit gesamtheitlich gespielt haben, perfekt gespielt hast. Es geht darum, dass du in dir erkennst, voller Liebe und Ehrerbietung anerkennst, geliebter Mensch, dass du dein bestes getan,gelebt und in die Welt gebracht hast. 

Blicke dich um. Gibt es eine grössere Perfektion der Zerstörung im innen und im aussen als dieses, welches wir derzeit auf diesem Wunderbaren Planeten wahrnehmen?

Also! Erkenne die Kreativität, die Gnade und die Weite des bisher gespielten Spieles an. Du hast es gespielt, ich habe es gespielt. Nicht nur einmal, tausende von Malen. Wir haben dieses Spiel gespielt, weil es das war, was wir wollten. 

Und nun ist es Zeit für uns, ein neues Spiel zu beginnen. Auch dieses Spiel spielen wir wieder in unserer Gesamtheit. Als Menschheit. Denn. Du bist ich und ich bin du. Wir sind eine Menschheit, auch wenn unsere Körper uns trennen. Wir sind verbunden in unserem kristallinen Gitternetz. 

Das wiederum bedeutet, dass du nicht ständig auf der Suche sein musst, dich zu verbinden, in Verbindung zu gehen. Du BIST ja bereits verbunden! Mehr als dieses geht nicht. 

Hier als Mensch geht es für dich darum, dass du die universellen Regeln UND die Regeln des MenschSein in dir spürst und verstehst. Die eine Regel kann und muss nicht mit der anderen Regel korrespondieren. 

Indem Du all deine Anteile IN DIR verbindest, bist du ganz, brauchst du niemanden mehr in deiner Verbindung und kannst dich aus diesem GanzSein mit allen und jedem Verbinden. 

Denn… die Neue Zeit, das bedeutet, dass es nicht mehr (wie im ZestörungsSpiel) darum geht, dass du andere auf eine bestimmte Weise behandelst und “auswählst”. Im neuen Spiel des Lebens, in dem Moment, in dem du in Deiner vollkommenen Kraft und Power bist, respektierst du alle Menschen und akzeptierst, ihr anders als du sein ganz einfach so. 
Denn dein wahres Sein, die Liebe, ohne Bedingungen ist, dass du nicht mehr willst, dass die Menschen zu dir nett sind, du willst, dass sie wahr sind, denn du bist wahr.

Mehr

Mach platz für deine Meisterschaft

In der Meisterschule räumen wir auf mit den tiefsten Ängsten und vor allem klären wir alle Geschichten, die diese Ängste schüre. Wir decken die Geschichten hinter den Geschichten auf. Damit du frei bist, denn darum geht es für dich. Du darfst frei sein. Dabei wirst du dich zu jedem Zeitpunkt getragen, geliebt und gefeiert fühlen, denn ich liebe dich. Für dein Sein. Heute bereits. 

In allem, das wir gemeinsam in der Meisterschule erfahren, ist Michaela niemals nur nett, damit es dir gut geht. Denn es geht uns darum, dass du bei dir ankommst, in den Tiefen deines Seins aufräumst, damit du ganz bist und aus diesem GanzSein deine Meisterschaft leben kannst. Leben, Lieben und Lachen ist es, wofür du hier bist. Und um dorthin zu gelangen, gehen wir gemeinsam, Hand in Hand, Herz an Herz durch den Tunnel in die Neue Zeit. 

Wahre Meisterschaft ist es, dass du wahr bist, egal, gleich gültig, was das Feedback für dich bedeutet, denn du hast alle Ängste erkannt und im Prozess des Loslassens transformiert. Du ruhst in dir, weil du die Ablehnung als Liebe erkennen kannst. Das ist es, was die Meisterschaft bedeutet. 

Wahre Meisterschaft bedeutet auch, dass du verstanden hast, dass du alles und alles auf dieser Erde nur und ausschliesslich für dich tust. Es geht gar nicht anders. Egal, was du tust. Es ist für dich. Wenn du dich klein machst, dann geschieht das nicht, weil du die anderen sich groß fühlen lassen willst. Es geschieht, weil du Angst hast, groß zu sein, weil du Angst hast, durch deine Grösse aus der Menge zu ragen.

Wahre Meisterschaft bedeutet, dass du einfach tust oder sagst, was aus deinem Herzen kommt. Es ist vollkommen unmöglich, dass DU einen anderen verletzt. Immer und stets geht auch hier alles um dich. Wenn das, was du sagst, den anderen verletzt, hast du die Verantwortung für DEIN GEFÜHL dabei und er die Verantwortung für sein Gefühl. Indem du dieses in jeder Zelle deines Sein erfährst und erkennst, entsteht Transformation in der tiefsten Tiefe.

“Wenn ich zu viel Liebe, werde ich verletzt”.

Dieses, geliebter Mensch ist ein Satz aus unserem Spiel der Zerstörung. Er ist als solches ebenso einfach ein Satz wie viele andere. Er sitzt tief, ist bereits über die Epigenetik in deinen Genen, hat sich über die DNA in dein System gewanzt und fliesst in deinen Adern gemeinsam mit dem Blut. Wie gut, dass wir in der Meisterschule in die tiefsten Ebenen deines Sein gehen. Auf der körperlichen Ebene gehen wir im Rahmen vieler virtueller Operationen ran an deine Synapsen, die Blockaden im Blut, die Verdrehungen deiner Zellkerne, die Aufrüstung deiner DNA, etc. Das, was wir auf der körperlichen Ebene bewirken, wiederholen wir auf der geistigen, der emotionalen, der kollektiven, gesellschaftlichen , kulturellen und vor allem auch auf der intergalaktischen und universellen Ebene. 

Denn dort, wo du diesen Satz verwandeln kannst, erfährst du, wie alles “plötzlich” wieder in den Flow geht. Die Liebe, geliebter Mensch, ist es, was deine Basis ist, sie ist die Basis für das Neue Spiel des Liebens.

Also lass deine Mauern und Blockaden los. Wir finden sie alle in der Meisterschule, um sie einzubrechen. Nicht, um Bruch-Löcher zu generieren, sondern um sie aufzufüllen mit der Liebe, die du bist. 

In der Meisterschule räumen wir auch auf mit dem GuruSpiel. Es ist alte Zeit und alte Spiritualität und es hat dir vermeintlich dein Leben bis hierher erleichtert, dass du zu denen aufgeschaut hast, die so gut mit der geistigen Welt verbunden sind. Nun ist es an der Zeit, dass du dir deine eigene Macht zurück holst. Du bist ich und ich bin du. Also komm in deine Wurzeln, sag JA! zu diesem Leben im hier und jetzt und verbinde dich wieder ganz mit all deinen Fähigkeiten. 

Logisch zu sein bedeutet nicht, besonders herausragend in diesem Leben zu leben. Logisch zu sein, bedeutet, dass du aus Angst vor deiner Intuition, dich hinter dem vermeintlichen Wissen aus deinem Verstand verbarrikadierst. Du verschliesst dich für deine Hellsinne und lebst ein Leben in tiefem Nebel. So wie beim Autofahren im Nebel stösst du ständig an Hindernisse, kommst hier oder dort nicht weiter. Und erklärst das wiederum mit der Logik, deren Basis deine Vergangenheit ist. Indem du dich wieder öffnest für deine Grösse, deinen Hellsinnen wieder Raum gibst, erfährst du, dass die Hindernisse noch da sind und indem du sie deutlich erkennst, kannst du aktiv und meisterlich agieren, anstatt zu reagieren. 

Das und so vieles mehr sind die Themen in der Meisterschule. DU bist das Thema der Meisterschule. 

Mehr

Menschein macht Spass und ist Leicht.

Dein MenschSein ist das Thema der Meisterschule. Denn in dieser Neuen Zeit dürfen, ja wollen wir als Menschen ganz hier sein. Ohne Hintertürchen. Wir werden ganz und leben. Auf dieser WunderVollen Erde. Lieben wir. So ist es.

Wenn du spürst,

  • dass es für dich Zeit ist, endlich alle Regeln aus dem Spiel der Zerstörung loszulassen
    (viele nennen dieses Missverständnis, wir nennen es Regel, denn wir alle haben dieses ZerstörungsSpiel erfunden. Welche Gnade also, dass wir in aller Selbstverantwortung nun ein neues Spiel erfinden.
  • dass du bereit sein willst, die Geschichten hinter den Geschichten deines Lebens und des Lebens an sich zu erkennen,
  • dass du die Ängste, Blockaden, Mauern,… loslassen und in Kraft transformieren willst
  • dass es Zeit ist, die karmischen Strukturen und Muster des bisherigen Spiels zu erkennen und loszulassen,
  • dass es Zeit ist DU SELBST ZU SEIN und dieses neue Spiel des Liebens zu erschaffen

Dann freuen wir uns unendlich auf dich. In der Meisterschule.

Mehr

Teilen :

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Lust zu lesen ?

Andere Blogbeiträge

Portaltag am 11.10.2022 – Loslassen.

Aktivierung – Loslassen – Innenschau Ihr Lieben, der erste Portaltag der 10er Welle begleitet uns mit der Frequenz die weibliche Kraft.  Die weibliche Kraft zeichnet

Vollmond – 9.10.2022 – Verwirklichung!

Vision – Überblick – Höhepunkt Ihr Lieben, der Vollmond startet bereits zum OktoberBeginn mit  seinen KraftVollen Frequenzen zur Verwirklichung.  Wirklich. Echtsein. Bringe dein EchtSein in

Tag- und NachtGleiche am 23.9.2022

Balance – Ausatmen – Einatmen Ihr Lieben, Der Sommer ist vorüber und verabschiedet sich mit der Tag- und Nachtgleiche.  Der “AtemStillstand” der Natur, der vollkommene